redirect

Whitepaper

Technischer Support

Unser erfahrenes und kompetentes Entwicklungs- und Support-Team sorgt für schnelle Hilfe. ADMA-Kunden erhalten Telefon-Support zum Aufbau, zur Installation, Montage und Verbindung.

Referenzen und Kundenstimmen

GeneSys Kunden schätzen unsere intuitiven Produkte und starken Kundenservice. Mit vielen Kunden verbindet uns eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Arbeiten und Karriere bei GeneSys

Wir bieten Ihnen spannende Aufgaben und beste Perspektiven in einem tollen Arbeitsumfeld mit flache Hierarchien mit Raum für eigene Ideen.

Add-On LATDEV: Berechnung der Spurabweichung in Echtzeit

Es ermöglicht die Echtzeit-Kalkulation der Spurabweichung, die Berechnung des Abstandes zu zwei vordefinierten Geraden, einem fixen Objekt, Winkel zu den Geraden, der Lateral-Geschwindigkeit & -Beschleunigung, bezogen auf drei definierbare POIs (Point of Interests). Das Add-On LATDEV ist für alle ADMA Modelle verfügbar

LPS & LPS+ Laserpositionssensor

Damit lassen sich Höhen- und Seitenversatz zum Laserstrahl über weite Entfernungen messtechnisch erfassen. Diese Positionsdaten ermöglichen beispielsweise die Lagesteuerung von Fahrzeugen und Maschinen über mehrere hundert Meter. Optional ist eine Version mit integriertem 2-achsigem Neigungsmesser LPS-T verfügbar.

MWD-Compass: Nordsuche unter Bewegung

Es befinden sich keine mechanisch angetriebenen Teile im Gerät. Dadurch kann auch während des Pressvorgangs neben Roll- und Längsneigung die Richtung ausgelesen werden: Measurement While Drilling. Das Gerät kann auch für andere Applikationen verwendet und angepasst werden.

ELS-FCE: Autopilot für Tunnelbohrmaschinen

Das angewandte Verfahren basiert auf Fuzzylogik. Damit lassen sich die Steuerbewegungen der Maschine sogar für Bogenpressungen berechnen. In die Entwicklung des Reglers sind zusätzlich die Erkenntnisse erfahrener Maschinenführer eingeflossen. Die Technologie eignet sich vor allem zum Regeln von manuell gesteuerten Vorgängen (z.B. automatische Fahrzeugsteuerung).

ELS: Laserzieltafel

Mit Hilfe dieser Laserzieltafel lässt sich der Höhen- und Seitenversatz der Maschine zum Führungs-Laserstrahl über weite Entfernungen messtechnisch erfassen. Zusätzlich wird der Kurswinkel, die Längsneigung und die Verrollung der TBM präzise gemessen. Der Maschinenfahrer hat dadurch jederzeit die Kontrolle über die Maschine. Das ELS ist mit einer zusätzlichen CAN-Bus Schnittstelle ausgestattet.