Miniaturisiertes GNSS/Inertialsystem für Anwendungen mit Platz- oder Gewichtseinschränkungen

Neu! ADMA-Slim

Das neue vollwertige GNSS/Inertialsystem ADMA-Slim wurde speziell für Anwendungen mit Platz- oder Gewichts­beschränkungen entwickelt, um dieses z.B. auf Motorrädern, in überfahrbaren Plattformen für GSTs (Global Soft Targets) oder VRUs (Vulnerable Road User wie Fußgänger oder Fahrradfahrer) zu integrieren.

Es ist kleiner, leichter und kompakter als das Vorgängermodell ohne Einschränkungen in Funktionalität oder Qualität der Messdaten.

ADMA-Slim basiert auf der bewährten ADMA-Technologie für zentimetergenaue Positionsdatenerfassung. Er liefert präzise, geglättete und kontinuierliche Signale selbst bei schlechtem GNSS-Empfang. Das miniaturisierte GNSS/Inertialsystem ist in drei unterschiedlichen Varianten erhältlich, erstmalig auch als OEMVersion.

ADMA-Slim wurde speziell für Anwendungen mit Platz-oder Gewichtsbeschränkungen entwickelt. Das neue GNSS/Inertialsystem ist kleiner und leichter als das Vorgängermodell bei gleicher Funktionalität und Qualität der Messergebnisse.

Kleiner, leichter und kompakter bei vollem Leistungsumfang: so präsentiert sich ADMA-Slim neben seinem Vorgängermodell ADMA-G-EntryLevel
Flexible Anwendungsbereiche

ADMA-Slim ist klein, leicht und kompakt. Daher kommt ADMA-Slim typischerweise dort zum Einsatz, wo Platz oder Gewicht begrenzt sind aber dennoch eine präzise Bewegungsverfolgung erforderlich ist. Beispielsweise für die Integration in Motorrädern, Sport-Fahrzeugen, Jet-Skis oder Schneemobilen aber auch für Anwendungen in überfahrbaren Plattformen für GSTs und VRUs (wie Fußgänger oder Fahrradfahrer).

Darüber hinaus eignet sich das inertiale Messsystem auch für fahrdynamische Untersuchungen und zur ADAS-Evaluierung allgemein, oder speziell nach Euro NCAP oder NHTSA. ADAS-Funktionen sind z.B. das autonome Notbremssystem (AEB) oder das Spurassistentsystem (Lane Support System, kurz LSS).

ADMA-Slim ist kompatibel mit allen gängigen GVTs, wie z.B. hier im GST von ABD beim Einsatz auf dem BASt-Gelände
Uneingeschränkte Kompatibilität

Durch die neuen verschärften Euro NCAP-Anforderungen für 2018 sind kleinere, leichtere und kompaktere Messsysteme wie ADMA-Slim erforderlich, um diese dann direkt in die ferngesteuerten Soft Targets einzubauen. Diese werden in den Testvorschriften GVT (Global Vehicle Target, Euro-NCAP) oder SSV (Strikeable Surrogate Vehicle, NHTSA) genannt.

ADMA-Slim ist kompatibel mit allen gängigen überfahrbaren Plattformen, so auch zum GST (Guided Soft Target) von ABD, dem UFO (Ultraflat Overrunable) von DSD oder dem 4activeFB von 4a. Um sicherzustellen, dass z.B. ein GST einer genau definierten Strecke ohne Abweichung folgt, sind äußerst präzise Positionsdaten von einem GNSS-gestützten Inertialsystem wie dem ADMA-Slim unabdingbar. Der Vorteil: Mit dieser Kombination aus leistungsstarkem Messsystem und überfahrbarer Plattform kommen zwei bewährte Systeme zum Einsatz, die hervorragend miteinander harmonieren. Die einfache Bedienbarkeit mit allen bekannten Features können nach wie vor genutzt werden.

ADMA-Slim ist in 3 Varianten erhältlich: eine Mehrfach-Stecker- und eine Einstecker-Variante (beide im wasserdichten Gehäuse) sowie einer OEM-Version
Leistungsstarke Technik

Das vollwertige GNSS/Inertialsystem basiert auf MEMS-Kreiseln und -Beschleunigungsmessern sowie einem leistungsstarken GNSSEmpfänger. Mit der reinen GNSS Mess-Methode ohne Inertialsensorik ist für ein einwandfreies Messergebnis freie Sicht zum Himmel unabdingbar. In der Realität jedoch wird die erreichbare Messgenauigkeit von Gebäuden, Bäumen, Zäunen oder Fahrzeugen beeinflusst. Die inertiale Messeinheit unterdrückt das Signalrauschen bei gestörtem GNSS-Empfang oder zeitweisem GNSS-Ausfall. Dadurch liefert ADMA-Slim äußerst präzise, geglättete und kontinuierliche Signale auch bei schlechtem GNSS-Empfang. Mit der gleichzeitigen Verwendung von unterschiedlichen GNSS-Systemen wie GPS, GLONASS, BeiDou oder Galileo verbessert sich der Satellitenempfang deutlich, auch bei bewaldeten Teststrecken.

Handliche Größe und Varianten

Mit seiner handlichen Größe von 177 mm Länge und 130 mm Breite baut es lediglich 47 mm hoch. Das kompakte Gerät bringt gerade einmal 1500 g auf die Waage, die gehäuselose OEM-Variante nur 300 g.

ADMA-Slim ist in drei unterschiedlichen Varianten erhältlich: einer Standard-Version mit sieben Lemo-Steckern oder einer Einzel-SteckerVariante mit MIL-Stecker. Beide Varianten sind in einem handlichen, wasserdichten Gehäuse verbaut. Die dritte Variante ist die erste von GeneSys verfügbare OEM-Version ohne Gehäuse und kann direkt in eine bestehende Anlage fest integriert werden.

Kleiner, leichter und einfach zu handhaben: ADMA-Slim wurde speziell für Anwendungen mit Platz- und Gewichtsbeschränkungen entwickelt, z.B. in GVTs oder VRUs.
Einfache Handhabung

Wie bei allen ADMA-Systemen können die Einstellungen schnell im Webinterface vorgenommen werden, denn es ist übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Ein weiterer Vorteil: Einmal installiert, bleibt die Konfiguration gespeichert. ADMA-Slim ist kompatibel mit allen bisherigen ADMA-Produkten und kann daher auch mit der ADMA DELTA-Berechnung kombiniert werden.

Mittels der kostenlos mitgelieferten GeneSys Ethernet Logger Software können Daten erfasst und der Systemzustand in Echtzeit überwacht werden.

Fazit

ADMA-Slim erfüllt die Anforderungen internationaler Teststandards Euro NCAP und NHTSA und kann daher weltweit für Fahrdynamikmessungen und ADAS-Tests eingesetzt werden, wie z.B. AEB, LSS und Car-to-Car, und im Besonderen auch dort wo Größe und Gewicht eine Rolle spielen.

GeneSys Elektronik GmbH

  • Chassis.tech plus 2018, München, Stand 12
  • Sensor+Test 2018, Nürnberg, Stand 1-349
  • PraxisKonferenz AEB 2018, Schlüsselfeld
Zur Veröffentlichung freigegeben. Rufen Sie uns für weitere Informationen einfach an.

Bei Abdruck bitten wir um die Zusendung eines Belegexemplars an:

GeneSys Elektronik GmbH
Dr. Bertold Huber
In der Spöck 10
77656 Offenburg, Germany
Phone: +49 (0) 781 969279 34
Email:
Fax: +49 (0) 781 969279 11

IHK Urkunde zum 25-jährigen Firmenjubiläum

Dieses Jahr feiern wir unser 25-jähriges Betriebsjubiläum und möchten uns bei unseren Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden für die zahlreichen erfolgreichen Jahre bedanken, in denen...

StudiumPLUS: Ausbildungsbegleitend studieren – Doppelabschluss inklusive

Das Beste aus beruflicher und akademischer Ausbildung miteinander kombiniert: In nur 4,5 Jahren bietet die Hochschule Offenburg gemeinsam mit der IHK Südlicher Oberrhein, Gewerblich-Technischen...
00:02:03

Indoor Positioning System (IPS) – System Presentation

Beim Klicken auf die Vorschau werden Inhalte von YouTube geladen.